Die Alleestrasse wird bunter

Vielleicht wird es ja doch noch eine Allee der Nationen und die internationale Einkaufsstrasse nimmt ein freundliches Gesicht an.

Ich erinnere nur an mein immer noch gutes Hundertwasser-Konzept.

Erste erfolgversprechende Versuche sind gemacht vom südeuropäischen Eiskaffee über das asiatische Nagelstudio im Americanstyle, den Antalya-Friseur, das Orient-Fotostudio bis zum grünen arabischen Supermarkt.

Bekleidungshaus Vogel und Pelzhaus Morgenroth sind ja ebenso weg wie Feinkost Sackermann.

Mir ist diese neue Mischung nicht unangenehm. Nur das Umfeld wäre etwas gemütlicher besser mit mehr Sitzgelegenheiten und mehr Drumherum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.