8. Mai Kriegsende und Tag der Befreiung in Remscheid und Wuppertal

An den Tag der Befreiung und das Ende des Nationalsozialismus wird vielfach erinnert. Dazu hat die EU sogar ein feines digitales Projekt gemacht.

Aus Sicht vieler Deutscher war der 8. Mai 1945 das Ende ihres Traumes vom großdeutschen Reich mit nordischer Rasse und Ausmerzung Andersdenkender und Andersartiger. Manche träumen diesen Traum noch weiter.

Deshalb möchte ich heute noch mal darauf hinweisen, daß an die „Großtaten des Führers“ und die Zeit des Nationalsozialismus in Remscheid immer noch der Löwe auf dem Rathausplatz erinnert:

Sie sehen auf dem Foto des Buches die vielen tausend NSDAP-Mitglieder, die bei der Einweihung dabei waren. Heute sind Kopien des Denkmals für Hitler überall in Remscheid an öffentlichen Stellen zu finden, sogar an Schulen.

Foto: Michael Mahlke

Gerade weil Kriegsende ist, passt es besonders, daß in Elberfeld jetzt ebenfalls Kopien des Löwen-Denkmals stehen, die an Hitlers Großtaten erinnern.

Nazilöwe in Wuppertal Elberfeld

So wird die Erinnerung an die „Großtaten“ des Führers politisch gefördert und wachgehalten.

Besonders erwähnenswert erscheint mir, daß das Original-Denkmal nun auch noch mit Steuergeldern verschönert und rausgeputzt werden soll statt es seinem verfallenden Schicksal zu überlassen:

So zeigt der 8. Mai 2019, daß es zwar das Kriegsende und die Kapitulation des Deutschen Reiches gab, aber der Nationalsozialismus vor Ort in Remscheid bis heute bewußt in dieser Form wachgehalten wird. Remscheid ist vielleicht sogar die einzige Stadt, in der Stadtmarketing mit einem Nazisymbol gemacht wird, obwohl Elberfeld in gewisser Weise schon mitzieht.

Ich hätte mir einen anderen Umgang damit gewünscht und zumindest eine Gedenkplatte am Denkmal.

Stattdessen wird der Nazilöwe von Remscheid, ein echtes Nazisymbol, zum Maskottchen im Stadtmarketing so wie Tuffi in Wuppertal.

Und so lebten sie alle Tage mit dem Denkmal der „Großtaten des Führers“, das Werbung für Remscheid macht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.